Samstag, 12. Juli 2008

Was Brombeeren mit Micky Maus zu tun haben

Ich habe es euch ja angedroht, hier gibt es nicht nur die schönen Sachen zu sehen. Und ich muss zugeben, dass ich grade irgendwie nicht so das Händchen fürs Perlen habe.

Eine ganz spezielle Herausforderung ist die Herstellung von zwei zusammengehörenden Perlen für einen besonderen Anlass. Klappt grade überhaupt nicht. Das hat mich heute richtig in Stress gebracht. So ein Quatsch. Bis September habe ich noch Zeit und irgendwann wird es schon. Zur Not mache ich zwei Spacer, braucht man ja auch immer. Big Grin

Aber hier nun die Ausbeute, zumindest einen Teil davon:

Das ist das tolle Orange von CIM, von dem ich geschwärmt habe. Ist das nicht der Knaller?
Leider hab ich bei den Dots ein Türkis von Reichenbach genommen, das immer grau wird. Und ich denke immer nicht daran, weil es an der Stange so schön aussieht. Die Stange muss entsorgt werden.
Noch mehr CIM: Sangre und Leaky Pen.
Beide mit Morettis Röhrenglas überzogen, das dann so nette kleine Blubber gibt.
Das Leaky Pen ist über weiß, weil es so dicht ist, dass es pur schwarz wäre.

Das ist Kupferblatt auf Klar, überfangen und gekocht. Das wird schön blau und macht auch Bläschen.
Leider sind ein paar dunkle Schlieren zurück geblieben. War aber auch erst mal ein Versuch.

Dies sollte eine Murmelperle werden. Gescheitert ist es am stümperhaften Aufbringen des Stringers.
Außerdem sieht man da gut die Schlieren im Klar.
Bitte wie schaffe ich das am Zweigasi?
Ein paar Triangel.

Und die obligatorische Amphibie.
Man sieht es hier zwar nicht, aber auch hier muss die Stringerarbeit besser werden. *seufz*
Und irgendwer hat ihm den Schwanz abgehackt. Zum Glück wächst der ja wieder nach.

Und für alle, die bis hier durchgehalten haben die Auflösung, was Brombeeren mit Micky Maus zu tun haben.
Ich erzählte ja von den zwei zusammengehörenden Perlen.
Dies hier sollten Schafe werden.
Geworden ist das eine eine Brombeere mit Ohren und das andere Mini Maus in Perwoll gewaschen.
Ich hätte mich wegschmeißen können, als ich die aus dem Vermiculit geholt habe.
Keine Angst, Susanne, ich versuche irgendwas Anderes.
Rolling on the floor

Kommentare:

Pibbs hat gesagt…

Hallo ,
das Orange von CIM ist wirklich der Knaller, auch das beerige Rot gefällt mir.Und der spezielle Perlenblog gefällt mir total gut.Ich überlege ,ob ich mir auch so einen einrichte.(Braucht halt immer viel Zeit)
LG

kobalt hat gesagt…

Wobei dezent natürlich was Anderes ist... ;-)

Aber du hast doch deinen Blog, meinst du noch einen ganz speziell für Perlen?
Ich fahre ja auch zweigleisig.
In meinem anderen Blog würde ich mir meine Leser wohl vergraulen, wenn ich über CIM und SIS und AK usw. schreiben würde. :-)
Und da ich nicht so oft zum Perlen komme, denke ich, dass das schon klappt.
Dieser hier soll ja auch in erster Linie für mich sein.

Farberleben hat gesagt…

Sag mal, welches Türkis von Reichenbach hast Du denn genommen?

Liebe Grüsse
Susanne

kobalt hat gesagt…

Ich weiß nicht, was das für ein Türkis ist, ziemlich dunkel jedenfalls. Ich hab es geschenkt bekommen - ohne Nummern.
Auf jeden Fall AK 92.
Und ich glaube, es reagiert mit dem Gelb von Reichenbach. Wahrscheinlich versuche ich es immer wieder mit Gelb und dann wird es doof.