Sonntag, 10. August 2008

Von bis

Von bis ist diesmal alles dabei. Und ich bin zufrieden. Ich freue mich über die Farben und habe dieses Wochenende viel gelernt:

  • Nicht kleckern, sondern klotzen. Großzügig mit den Farben sein. Auch mit denen, wo man meinen könnte, dass sie nicht zusammen passen.
  • Form ignorieren. Nichts ist gut, nur weil es symmetisch ist. Es tut keinem weh, wenn die Walze nicht perfekt ist und die Deko gleicht vieles aus.
  • Trau dich. Ein Tutorial ist keine Bibel, sondern Inspiration. Lass es fließen, quirrle, rake, tupfe.
  • Spaß ist das Ziel. Wenn du beim Mittagessen denkst, dass du unbedingt heute Nachmittag noch mal an den Brenner musst, dann ist es richtig.

Neues Trennmittel muss her. Die Walzen sind recht üppig und mein Blitzbeton Dip'n'Go macht beim Ablösen Probleme. Hat jemand einen Vorschlag für mich? Nur gut halten soll es schon.

Und nun natürlich Bilder... Viele Bilder...

Das waren die ersten beiden Think Pink!-Perlen. Ich hatte für die Unterseite Triton benutzt und das macht mit Rubino Oro so ein Senfgelb. Also nächstes Mal mit Trennschicht. Außerdem sind die noch mini. Aller Anfang ist schwer...


Hier musste ich mal auf CIM Hades meine neuen Psyche-Fritten ausprobieren und noch ein wenig Triton tupfen. Die Perle sieht auf dem Foto eindrucksvoller aus als in Realität. Da kann man das Schimmern nur so wenig sehen. Leider.


Der Durchbruch. Ab da machte es richtig Spaß! Die ist schon groß. Und langsam wird das auch mit den Farben. Hier hatte ich Palladium mit reingefriemelt, was mir jetzt im Nachhinein nicht so gefällt. Teilweise hat es sich durch das Klar an die Oberfläche gearbeitet. Außerdem ist Palladium immer so vordergründig. Silber zerfließt so nett, Palladium bleibt in Klumpen.
Die Dots gefallen mir sehr mit mit dem Rubino über Türkis.


Die erste vom Sonntag. Unten hab ich CIM Leaky Pen über Weiß verarbeitet, das ist echt ein dichtes Glas.


Auch hier wieder Leaky Pen unten. Diesmal aber nicht so dick aufgetragen. Und Pink mit Orange. Früher hätte ich gesagt, dass das gar nicht geht.


Hier ist Tintenblau mit drin. Auch eine schöne Farbe. Die Dots hab ich mal zweifarbig gemacht, was mir auch gut gefällt. Aber so der richtige Dekorateur bin ich nicht. Ein paar Dots ja, dann ist aber gut. Wenn ich da an Gwen's Ausschweifungen denke... Happy


Eröffnung der zweiten sonntäglichen Perlensitzung. Muss ja nicht immer nur Pink sein. Hier sind noch ein paar Glitzerdots aus Stellato mit drin. Das Glitzern sieht man auf dem Foto leider nicht so.


Aufgehört habe ich dann damit. Hergestellt aus Twisties. Mein Wochenend-Liebling.


Also diesmal bin ich mehr als zufrieden.

Kommentare:

perlaperla hat gesagt…

Hey, die sind klasse! Man merkt richtig den Spass beim Machen und so solls auch sein ;-)
Probier mal FPI Fusion Bead Separator - mein momentanes Lieblingstrennmittel; stärker als FFHD und doch kein Blitzzement.

Pibbs hat gesagt…

Ja, das ist das was zählt. Der SPAß!! Außerdem finde ich die ja schon glamourös.( Ist das nicht ein herrliches Wort:)) Sehr ,sehr schön. Das Fließen und Laufen lassen mußte ich auch erst lernen,ah ,diese kleinen Kontrollfreaks. Und paß mal auf wenn Du erst mal auf den Deko-Geschmack kommst:))

Wo finde ich FPi...?

Liebe Grüße
Britta

kobalt hat gesagt…

Danke euch beiden!
FFHD hatte ich mal (natürlich gleich den großen Bottich) und kam überhaupt nicht damit zurecht. Wahrscheinlich von Sludge verwöhnt. Nur vom Dorn soll das ja auch wieder runter.
Das FPI werde ich ausprobieren.
Britta, das gibt es bei Ombos.

clacavi hat gesagt…

Britta,

Deine Perlen sind super geworden.....kann mich nicht für einen Liebling entscheiden.....

Friederike

annemarie hat gesagt…

so toll deine credos! und ebenso erfolgreich dein perlen am wochenende. freut mich für dich!

und DAS trennmittel an dem man reissen, zerren, ziehen, harken und es über lange zeit beanspruchen kann .... heisst für mich:
pink slipper und ist meines wissens nur bei volkmanns erhältlich in DE.
( falls dus bestellen solltest.... es kommt viel zu dick angerührt daher und muss stark verdünnt werden. die dorne müssen fast sichtbar sein nach dem tauchen. dann egal ob luft- oder flammentrocknend MUSS es gut vorgeglüht werden. von da weg lässts dich nicht mehr im stich:-).
es ist schön fein und glatt, die perlen lösen sich einfach vom dorn und gereingt werden können sie grad auch noch gut. und hey... wer in einer think-pinkphase ist braucht dringend schön rosafarbene dorne;-)

wünsche dir schon jetzt viel spass an deiner nächsten brennersession!

liebe grüsse
annemarie

kobalt hat gesagt…

Annemarie, ich glaube, ich muss mal einen Urlaubstag in Hamburg verbringen. ;-) Ist ja nur eine gute Stunde von mir.
Kann man da auch mit der Karte bezahlen? :D
Eigentlich bin ich ja Internet-Besteller und leider, leider ist da von Volkmanns noch immer nüscht zu sehen.
Aber pinkes Trennmittel hört sich gut an.

annemarie hat gesagt…

du... das ist nicht dein ernst? du wohnst so nah von hamburg und warst noch nie bei volkmanns. man könnte das fast schon sünde nennen:-) ( ich flieg extra dafür 1000km;-)..)
kreditkarten geht nicht aber viiiel bares mitnehmen rat ich dir an. es ist das glasparadies schlechthin. du kommst zur tür rein und hast eine ganze wand voller glasstäbe ( es geht dann um die ecke noch weiter mit andern gläsern) und gegenüber pülverchen, fritten, werkzeuge undundund *lechz*... ach... die kurfassung heisst: ab ins auto und nichts wie hin!

liebe grüsse
annemarie

kobalt hat gesagt…

Annemarie, das befürchte ich ja grade, dass ich ins Glasparadies komme. ;)
Und dass ich bald einen Nebenjob nur fürs Hobby annehmen muss. :D

kreative84 hat gesagt…

Weg mit dem Sludge Dip'n'go kann ich nur sagen! Das hat mir eine Zeit lang das Perlenmachen total vermiest. Was nützt mir die schönste Perle, wenn ich sie nicht vom Dorn bekomme?! Ich bin auf FFHD umgestiegen und ich liebe es! Aber das hast du ja schon probiert... Du findest bestimmt noch DEIN Trennmittel.
lg Christa

kobalt hat gesagt…

Eigentlich war ich ja der Meinung mit Sludge D+G MEIN Trennmittel gefunden zu haben. Konnte ja keiner ahnen, dass ich mal solche Monster auf den Dorn wickle. ;)
Erstmal ist dieses selbstgemischte Trennmittel super. Hält bombig und geht ab wie Butter. Und da ich es ganz dünn verwenden kann, ist es schön ergiebig.
Ich hoffe, dass es noch lange hält.