Samstag, 13. September 2008

Schnipp, schnipp, schnipp

Tada, da ist sie wieder! Hab in der Woche vorgearbeitet, so dass jetzt an diesem (eigentlich perlenfreien) Wochenende ein bisschen Zeit war. Außerdem muss mein Schatz grade unvorhergesehen ein bisschen arbeiten, so dass sogar noch Zeit für Fotos blieb.

Nun, ich habe da mal was Neues ausprobiert, was mir ausgesprochen gut gefällt. Deswegen ist es auch in jeder Perle zu sehen diesmal. Sieht mal aus wie ein Blatt im Dschungel, mal wie ein außerirdischer Wurm und mal einfach schön. Der Trick geht so: eine Stringer auflegen, den Stringer in Abständen einschneiden (schnipp), Klar drüber, fertig. Und so sieht es aus:

Photobucket

Und dann musste das mit den Silbergläsern ausprobiert werden.

Photobucket Photobucket

Heute wurde es dann knallig

Photobucket

Und noch mal ein Besuch der Pflanzenwelt

Photobucket

Das war es für diese Woche. Bis dann...

Kommentare:

glasgestalt hat gesagt…

Cool,

die letzte sieht tatsächlich aus, wie ein Riesenwurm im Regenwald.
Eigentlich finde ich Würmer gräulig, aber mit Deinen kann ich mich anfreunden. ;-)

kobalt hat gesagt…

Die sind auch ganz friedlich, ich hab sie ja schön ins Glas eingepackt. ;)
Ansonsten bin ich auch nicht so ein Würmerfan. *schüttel*

Pibbs hat gesagt…

So sieht das also aus ,wenn man 4 Wochen am Stück perlt,dann wieder arbeiten muß und dann am WE alles auf einmal rauslassen muß.Wow!


Uah Würmer! Bei der ersten kann man sich schlecht was anderes vorstellen . Die anderen können getrost als Leitern? laufen:))
Trotz meiner *schüttel* Würmerabneigung, was für ein toller Effekt ist denn die Silberreaktion? Jaha, das kommt alles auf meine Volkmann-Liste:))

kobalt hat gesagt…

Ähm... ja! :D
Geht mir genau so, auf Grün ja sowieso mal, da kann man an nichts anderes denken. Und selbst auf der roten Perle sieht es nach einer gelben Assel aus.
Ohgottogott, ich perle Krebstiere und Würmer. Das ist jetzt doch ein bisschen durchgeknallt, oder? ;)
Und bei der Leiterperle brachte Angela den Vergleich mit Fensterläden. Das ist OK, oder?
Das Silberglas ist Triton. Nach der Zerstückelung reduziert und gleich mit Klar abgedeckt. Und dabei aufpassen, dass man die Reduktion nicht wieder wegpustet. Wie teilweise bei mir geschehen.
Hast du für deinen Volkmanns-Besuch schon einen Termin mit deiner Bank gemacht?
Vielleicht sollten wir uns da treffen, dann kann jeder nur den halben Laden leerkaufen. Oder einer geht mit schweren Verletzungen aus dem Spiel. :D

Perlenblut hat gesagt…

huhu britta,

sei froh das kati noch nichts von ihren berühmten "darmzotten" geschrieben hat, lach

also, auch wenns langsam langweilig wird.....
....deine perlen sind einfach nur ge.....nial :-9

Pibbs hat gesagt…

Haha, Krebstiere!
Oh, ja, an eine Assel könnte man denken. Und nein, das ist, wenn überhaupt, nur ein kleines bißchen durchgeknallt:))
Denn so ist es doch schön! Da sieht man richtig, das es Spaß gemacht hat und alles ausprobiert werden muß! Vielleicht könnte man es einen leichten Kreativzwang nennen? Das kommt mir so bekannt vor( das ganze WE mit kleinen Unterbrechungen am Brenner,super!)

Und Fensterläden trifft es noch eleganter:)) als Würmer und DARMZOTTEN? Christel!
Klar treffe ich mich gerne mit Dir bei Volkmanns und ich bin sicher es ist genug für alle da;))
Ich habe ja schon den Katalog gesehen, das sah das Sortiment sehr gut bestückt aus, lechz, sabber.
Deshalb werde ich noch ein bißchen warten, damit sich das Ganze richtig lohnt.

kobalt hat gesagt…

Also nein, Christel, Darmzotten werden ja durch ein Gitter gequetscht und mein Getier ist ja freestyle. ;-)

Kreativzwang... Könnte es wohl treffen. :-)
Britta, wir sparen noch ein bisschen und dann... Vielleicht bekommen wir das ja wirklich geregelt. Wäre doch lustig, Britta und Britta machen ein Einkaufstreffen bei Volkmanns.

Pibbs hat gesagt…

Ja, das wird witzig!

Wie ist denn jetzt eigentlich dein neues Trennmittel? Habe ich da etwas überlesen?

kobalt hat gesagt…

Ach ja, das neue Trennmittel...
Gefällt mir ganz gut. Es hat so ein ganz paar dickere "Bröckchen" drin, die stören aber nicht. Vielleicht hab ich auch nicht gut genug geschüttelt.
Dann hatte ich ja gleich noch ein Ersatz-Trennmittel für den Fall der Fälle mitbestellt, das gefällt mir auch ganz gut. Heißt EZ-Release.
Ich hab mit beiden schon fette Walzen gemacht und hinterher gut abbekommen. Und es ist nix locker geworden oder hat Risse bekommen oder so.
Aber du weißt ja, das kann schon wieder anders aussehen, wenn das Wetter umschlägt.

Pibbs hat gesagt…

So neues Trennmittel habe ich noch nicht bestellt, aber ein bißchen Glas. Nur ein paar Probestängelchen;) damit das Warten nicht so schwer fällt. Eigentlich sollte Hermes heute schon da sein, aber nö ,diese Götterboten ,hmm.

kobalt hat gesagt…

Und ich hab mir ein paar Shards bestellt. Und die neue Vorsicht Glas!
Da freut sich doch das Perlenmacherherz, wenn es wieder was zum Spielen und zum Gucken gibt. ;)
Was für Glas gibt es denn bei dir neu?

Pibbs hat gesagt…

Da Vinci ,Dali, Frida Sun, Rosa Argento und ein neuer Klarversuch. Die neue VorsichtGlas! brauche ich auch noch;) Shards finde ich ja auch so interessant, aber das kommt später:)

kobalt hat gesagt…

Ich hab erst mal einen neuen Volkmann-Katalog geordert. Meiner ist schon so veraltet, da sind die ganzen spannenden Sachen noch nicht drin.
Was für Klar hast du gekauft?

Pibbs hat gesagt…

Bestellt und mittlerweile angekommen ist Lauscha klar soft( die ganz dicken) und ich dachte das es nicht die Knackversion ist . Ganze Überfänge mache ich im Moment sowieso kaum und für punktuelle Einsätze hoffe ich mal das Beste:)
Das letzte Knack funktioniert bei sparsamen Gebrauch oft. Aber der Rest sieht sehr interessant aus und morgen kann ich es ausprobieren:))

guido hat gesagt…

Wunderschöne Perlen , einfach genial!!!
kann frau/mann auch nur aus gelb/gold --transparent
perlen drehen ?

kobalt hat gesagt…

Danke Guido!
Gold ist nicht so mein Ding und mit transparentem Gelb stehe ich auf Kriegsfuß (das wird bei mir immer rot), aber das güldene Händchen hat doch Gwen. Guck doch mal in ihrem Blog vorbei. Strahlendes Gold!