Samstag, 27. September 2008

Schönwetterverweigerer

Gestern und heute war so richtig tolles Wetter. Hab ich durchs Fenster beobachten können. Leider hatte ich keine Zeit für tolles Wetter, weil ich perlen musste. Ein bisschen schlechtes Gewissen hab ich ja schon. Aber ab morgen bin ich auf Dienstreise und ich gelobe, jeden Abend wenigstens noch eine Stunde draußen rumzulaufen. Hoffentlich ist das Wetter dann dort auch schön.

Heute sind dann meine Fritten angekommen. 12 Töpfchen mit genial bunten Farben. Ich freue mich schon, wenn ich sie endlich ausprobieren kann.
Was leider nicht angekommen ist, ist die neue "Vorsicht! Glas!". Dafür hätte ich morgen im Zug so schön Zeit gehabt. Schade.

Dass ich mal wieder alles auf einmal machen wollte, erkennt man wohl an dem, was in den letzten zwei Tagen rausgekommen ist.

Photobucket

Erst mal bunt.

Photobucket

Dann ein bisschen mit Silber, Monet und Picasso. Die Rote sieht nur nach Silberfarben aus, es sind aber verschieden blaue Fritten mit rottransparentem Stringer auf Rot. Fake-DH sozusagen. ;-)

Photobucket

Von grün/blau komm ich momentan nicht los. Die linke Walze fand ich auch ohne Deko schön. Sie ist aber gar nicht so schief, wie sie aussieht.
Und rechts ist wieder ein Spiel mit verschiedenen transparenten Stringern mit Fritten.

Also irgendeine Richtung ist an diesem Wochenende nicht zu erkennen. Außer in der Form. Aber muss ja auch nicht.

Kommentare:

Perlenblut hat gesagt…

huhu britta,
ich nehme die bunten zuckerstangen und die erfrichenden gleich hinterher :-)

wenn es nach mir gehen würde sähe ich wochenlang kein tageslicht, lach

Farberleben hat gesagt…

Da schliess ich mich an. Die bunten Stengelsche sind auch meins :-)

kobalt hat gesagt…

Aha, zwei Süße, die sich hier rumtreiben. ;-)
Christel, mir wär es liebe, die Sonne würde dann gar nicht aufgehen, denn irgendwie zieht es mich schon raus.

Pibbs hat gesagt…

Und die erste ist doch die versprochene Narrenkappe, oder?:))

Die sind alle sehr schön und mein Favorit von heute ist die kühle Walze ohne Schnörkel.

Liebe Grüße
Britta

kobalt hat gesagt…

Ja, das ist aber nur ein bisschen an der Narrenkappe vorbei geschrammt und sieht eher nach Jahrmarkt oder Zirkus aus. Aber bunt. ;-)
Dein Favorit ist mein Favorit.
Eine schöne Woche euch allen.

clacavi hat gesagt…

Hallo Britta,
da die Bunten ja schon vergeben sind, nehme ich die blau-grün-geringelten Walzen....hast Du sie mit Frittenstringern gemacht???

Friederike

kobalt hat gesagt…

Genau Friederike, ich bin grade im Frittenwahn. Ich finde diese feinen Linien so schön und man weiß nie genau, was dabei rauskommt.
Obwohl ich das eigentlich vorher nie weiß. :-)

clacavi hat gesagt…

Britta, wie machst Du Deine Frittenstringer ? z.B. weißer Blob in den Fritten wälzen, einschmelzen, wieder in Fritten wälzen, einschmelzen und langziehen....
oder.....
Dorn ohne Trennmittel heiß machen, in Fritten wälzen, einschmelzen, wieder in die Fritten etc.etc. bis der Bloß groß genug ist um einen Stringer zu ziehen....?

Friederike

kobalt hat gesagt…

Die Stringer mache ich mit Blob in transparenter Farbe, ab in die Fritten, einschmelzen, so oft in die Fritten wie gewünscht und anschließend Stringer gezogen.
Die transparente Grundfarbe darf gern variieren.